Virtuix Omni storniert die Lieferung

Dreieinhalb Jahre ist es her, seit die VR Treadmill von Virtuix Omni die Menschen auf Kickstarter begeisterte.

Die Menge tobte, der VR Freak sabberte und das Klischee des Gamers sollte sich von dem übergewichtigen Nichtduscher endlich zum 6Pack behafteten Adonis wandeln. Doch dieser Traum zerplatzt nun für uns Unglückliche, die sich auf der falschen Seite des großen Teiches befinden.

Im Virtuix Omni Forum wurde Anfang dieser Woche angekündigt, dass das Omni Laufband seinen weg nicht nach Europa finden wird. Der Hersteller hat sich entschieden sein Produkt nur in den USA zu vertreiben. Grund dafür nennt er logistische Probleme, da die Lieferkosten um einiges höher ausfallen, als Virtuix Omni anfänglich erwartet hat. Selbst für Kunden innerhalb der US kann

dies schwierig werden, da das inländische Porto des 100kg schweren Pakets, welches auf einer Holzpalette geliefert wird, bei ungefähr 200$ liegt.

Alle Backer ausserhalb der US werden ihr gespendetes Geld zurückerstattet bekommen, samt 3% Zinsen Jährlich ausgehend vom Zeitpunkt an dem der jeweilige Backer in das Projekt eingestiegen ist. Aufgrund der hohen Portokosten und langen Lieferzeiten wird das gleiche auch US Bürgern angeboten.

Hattet ihr schon eine Virtuix bestellt? Was sagt Ihr zu der Fehlkalkulation und der resultierenden Stornierung? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!


Quelle: Virtuix Omni Forum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.