Valve überrascht mit 3 neuen VR-Titeln

Nachdem sich Valve seit 2013 ausschließlich auf die Spieleplattform wie Steam konzentrierte, veröffentlichte es nun, dass an neuen Spielen gearbeitet wird. Und diese sind, zu eurem und unserem Glück, alles VR-Titel. 

In einem Interview bei Eurogamer gab der Valve-Chef Gabe Newell bekannt, dass gleichzeitig an drei neuen Titeln gearbeitet werde. Und das sollen nicht nur Experimente, sondern vollwertige Spiele werden, die auf der hauseigenen Source-2-Engine sowie mit Unity basieren. Das Unternehmen biegt also erneut in die Schiene der VR ein, und ebnet auch dort neue Hoffnungen für die Zukunft der Szene. Mehr Informationen um was es in diesen Spielen geht, gab es leider noch nicht.

Doch in einem Punkt wissen wir eines, und das recht sicher. Es wird nicht billig. Den Valve macht keine halben Sachen und hat sich als Ziel gesetzt in den führenden Positionen seinen Platz zu finden. Das bedeutet, dass die Spiele hochwertig entwickelt werden sollen und entsprechende Qualität bieten werden. Und wie wir alle wissen kostet es viel etwas Neues zu entwickeln und ausreifen zu lassen.

Wir dürfen also gespannt sein was auf uns wartet und wie viel wir dafür hinlegen müssen. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.