Resident Evil 7 – Doppelte Spielzeit in (Playstation) VR

Resident Evil 7

Kaum steht der Release der Playstation VR vor der Tür, kommen auch schon neue Gerüchte zu Capcoms neustem Gruselabenteuer Resident Evil 7 auf.  Denn laut einer französischen Fanseite hielt Capcom in Frankreich ein gesondertes Event ab, auf welchem die mutmaßliche Spielzeit zu Resident Evil 7 verraten wurde.

Scheinbar soll es Euch mit ~15h blankem Horror die Spielabende versüßen. Dies bezieht sich nun aber lediglich auf die „Standard“ Version. Wer es hingegen in der virtuellen Realität erlebt, soll wohl ganze 25-30h brauchen um aus dem Anwesen zu entkommen. Unklar bleibt hierbei, ob sich die längere Spielzeit nur durch die „langsamere“ Steuerung in VR ergibt oder ob hier auch weitere Spielinhalte enthalten sein werden. Ein Wermutstropfen an alle PC Spieler: Die VR Version ist ein Jahr lang Playstation exklusiv! Die drei bereits angekündigten DLC’s, die nochmal 8h Spielzeit mitbringen, erscheinen aber auf allen Plattformen zeitgleich.

Was würdet Ihr von einer VR Version halten die mehr Content bietet als die Normale?

Resident Evil 7 erscheint in seiner Grundversion am 24. Januar 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4.


Quelle: residentevil.fr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.