Phantom: Covert Ops landet auch auf der Oculus Rift Plattform, Release Datum verschoben

Phantom: Covert Ops ist eines der Spiele, die mit einem ungewöhnlichen Prinzip gegen Motion Sickness ankommen wollen. Wie genau? Ihr fahrt Kayak! Richtig gehört. Das Stealth-Action Game entführt euch in den Ostblock, kurz nach dem Kalten Krieg. Dort müsst ihr eure Fähigkeiten benutzen um Militärbasen zu infiltrieren. Der Fokus liegt dabei zwar auf Stealth, dennoch stehen euch einige verschieden Waffen zur Verfügung bei denen die Benutzung so realistisch wie möglich gestaltet wurde. Insgesamt ergibt sich ein etwas unorthodoxes, aber durchaus interessantes Gesamtbild des Spiels.

Bisher wurde das Game vom Entwickler nDreams auf der E3 und der Gamescom nur auf der Oculus Quest gezeigt. Der Entwickler hat nun angekündigt, dass Phantom: Covert Ops auch auf der Rift Plattform erscheinen wird. Gleichzeitig wurde angekündigt, dass der Releasetermin ins Jahr 2020 verschoben wurde um sich genug Zeit zu lassen die beste Stealth-Erfahrung zu bieten.

Phantom: Covert Ops ist ein Oculus Exklusivtitel und somit nur im Oculus Store erhältlich, sobald es veröffentlicht wird. Das Spiel unterstützt Oculus Link und Crossbuy und kann somit auf beiden Plattformen mit einem Kauf genutzt werden.


Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.