NZXT stellt leisen Lüfter und AM4-Upgrade vor

Die größten Hardware-Hersteller schlafen nicht – so auch NZXT: Im Zuge des AMD Ryzen CPU-Releases geht das Kalifornische Unternehmen sowohl auf seine Kunden zu, stellt parallel zudem noch innovative und auf Stille ausgelegte neue Lüfter vor.

Aer F – der leise Profi

Reine Luftkühlung kostet weniger Geld, meist den Nutzer jedoch auch mehr Nerven: Durch hohe Drehzahlen gerade unter Vollast der Hardware kommt meist eine Akustik zustande, die doch sehr beim Zocken & Arbeiten stört. NZXT wirkt dem entgegen und legt euch den Aer F vor die Füße. Mit einer Lautstärkenobergrenze von etwa 31 Dezibel toppt er in der Theorie alle gängigen Lüfter auf dem Markt. Ein spezielles Flügel-Design sowie einzigartige Ein- und Austrittsöffnungen sorgen hierbei noch überdies für hohe Kühlleistung.

„Egal, ob Gamer den neusten Prozessor übertakten oder gleich zwei Geforce GTX 1080 Ti im SLI-Verbund laufen lassen – mit den Aer F bekommen sie maximale Leistung ohne nervige Störgeräusche. Spieler werden merken, dass ein kühler und leiser PC zu einer noch intensiveren Spielerfahrung beiträgt.“, so Johnny Hou, Gründer und CEO von NZXT. Der Aer F kommt als 120 und 140 Millimeter Modell auf den Markt und ist ab sofort für ab 17,90€ zu haben!

Kostenfreies Sockel-Upgrade für Kraken-Nutzer

Pünktlich zum Release der AMD Zen-Prozessorreihe bietet NZXT nun ein kostenfreies AM4-Upgrade für ihr professionelles Wasserkühlungssystem, dem Kraken, an. Dieses Montage-Kit kann beim hauseigenen Kundendienst per Ticket mit dem Betreff “AM4 Bracket Support” angefragt werden. Nach einer Verifizierung per Kaufbeleg des Kraken-Waküs und eines AM4-Mainboards wird das Montage-Paket ab dem 15. März kostenfrei und weltweit zugestellt.

Im Programm inbegriffen sind Kraken X31, X41, X42, X52, X61 und X62.


Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.