Elite Dangerous: The Commanders – alle 2.3 Neuerungen übersetzt

Die Weltraum-Sim Elite Dangerous schreibt heute Abend ein neues Kapitel: „The Commanders“ hält Einzug. Die von dem Großteil der Community sehnlichst erwartete Erweiterung der Horizon-Season kommt mit unglaublich vielen Verbesserungen und Neuerungen daher. Allen voran die namensgebeneden Kommandanten. Ungleich der Vergangenheit könnt ihr nun euer Aussehen anpassen und somit euer Selbst im Spiel als virtuelles „Holo-Me“ in euren und ab jetzt auch befreundeten Schiffen repräsentieren! Wer sich generell über das Spiel erkundigen möchte, kann das in unserem Update-Test nachholen.

„The Commanders“ wird heute Abend nach einer langen Downtime vorraussichtlich um 19 Uhr deutscher Ortszeit im Idealfall auf die Spielserver aufgespielt sein und nach einem sicherlich mehrere GB-großen Patch könnt ihr direkt loslegen. Ob das Update zugleich auf der Xbox One greift, bleibt abzuwarten. Des Weiteren steht Dank dem Release von „The Commanders“ ein Release auf Sonys Playstation 4 unmittelbar bevor. Wer wollte nicht schon immer einmal an Seite seiner Freunde Piraten jagen?

Wir haben euch alle wichtigen Punkte aus dem offiziellen Changelog des Entwicklerteams übersetzt und nachfolgend aufgelistet.

Holo-Me (Commander Creator)

  • Holo-Me Oberfläche hinzugefügt
  • Spieler können ihren Kommandanten anhand einer Vielzahl von Optionen/Presets gestalten
  • Spieler Avatare werden nun in Schiffscockpits eingesetzt
  • Holografischer Effekt ins Spiel eingebaut; falls euer Avatar nicht physisch präsent ist
  • Dem Kommunikations-Panel wurde der Spieler-Avatar, sowie ein CMDR-Verlauf hinzugefügt
  • Holo-Me Option wurde in das Cockpit Status-Feld verbaut
  • Eine Holo-Me Verknüpfung befindet sich nun in den Sternenhafen-Schirmen
  • Der Rang der Kommandanten wird nun als veränderbares Schulter-Emblem verwendet
  • Fraktions- sowie Piratenränge finden sich ebenso als Schulter-Emblen ein

Multi-Crew

  • Die Multi-Crew-Verfügbarkeit hängt von der Anzahl der Sitze im Schiff ab
  • Gunner-, Fighter Con- und Helm-Rollen wurden dem Spiel hinzugefügt
  • Das Matchmaking wurde auf verschiedene Spielweisen ausgelegt:
    • Kopfgeldjagd
    • Flugschule
    • Piraterie
    • Bergbau
    • Erkundung
    • Schmuggel
  • Eine Spielsitzungs-Zusammenfassung wurde ebenfalls dem hinzugefügt
  • Freundeseinladungen zur Multicrew sind nun möglich
  • NonHelm-Spieler können einen einzelnen zusätzlichen Energie-Pip auf die Systeme verteilen
  • Es wurden Idle-Animationen für anwesende Holo-Mes in eurem Schiff ins Spiel gebaut
  • Das Verbrechenssystem wurde hinsichtlich Multicrew angepasst
  • Auch die Chatoberfläche erhielt entsprechende Erweiterungen

Schiffe

  • Alle unterstützenden Schiffe haben nun Multicrew-Kameraansichten
  • Die Cockpits wurden generell für die Multicrew-Funktionalität komplett überarbeitet
  • Folgende Schiffe erhalten für das Multicrew-Feature zusätzliche/verbesserte Sitzplätze:
    • Adder (zweiter Sitz)
    • Anaconda (zweiter und dritter Sitz)
    • ASP Explorer (zweiter Sitz)
    • ASP Scout (zweiter Sitz)
    • Beluga (zweiter und dritter Sitz)
    • Cobra Mk3 (zweiter Sitz)
    • Cobra Mk4 (zweiter Sitz)
    • Imperialer Trader (zweiter Sitz)
    • Corvette (zweiter und dritter Sitz)
    • Federal Dropship (zweiter Sitz)
    • Federal Assault Ship (zweiter Sitz)
    • Federal Gunship (zweiter Sitz)
    • Fer de Lance (zweiter Sitz)
    • Orka (zweiter Sitz)
    • Imperiale Cutter (zweiter und dritter Sitz)
    • Type-9 (zweiter und dritter Sitz)
    • Python (zweiter Sitz)
    • Vulture (zweiter Sitz)
  • Des Weiteren wurde der Dolphin als spielbares Schiff, inkl NPCs dem Spiel hinzugefügt

Generelle Veränderungen

  • Neue mysteriöse Dinge wurden der Spielwelt beigefügt
  • Neue organische Strukturen/Lebensformen auf Planetenoberflächen

Neue Inhalte und Funktionen (ohne Notwendigkeit des Horizon-Addons)

Schiffsnamen

  • Schiffsname sowie ID-Plaketten können nun per Outfitter erworben werden
  • Schiffsnamen werden vom Server geprüft und bei Missbrauch anderen Spielern verschleiert
  • Solltet ihr Spieler melden, werden wir nun sowohl Schiffsname und ID berücksichtigen
  • Schiffsnamen und ID-Plaketten wurden den Schiffen beigefügt
  • Der jeweilige Schiffsname wird nun in dem Heads-up-Display angezeigt
  • Bei einem Neuanfang werdet ihr nun gebeten, einen Schiffsnamen anzugeben

Kameraoberfläche

  • Den Schiffen wurden sog. „Vanity“-Kameraansichten beigefügt
  • Spieler können sich ihren Kommandanten nun innerhalb der Schiffe aus vielen verschiedenen Blickwinkeln ansehen und auf Funktionen wie Zoom, Fokus, Blur, Neigung und mehr zurückgreifen
  • Innerhalb der „Vanity“-Kamera können Spieler nun einen erweiterten, freien Kameramodus verwenden
  • Alle Schiffscockpits wurden für die neue Kameranutzung leicht optimiert

Generelle Veränderungen

  • Der Spielwelt wurden Asteroiden-Basen hinzugefügt
  • Insgesamt wurden 32 Asteroiden-Basen in verschiedenen Deep-Space Sektoren beigefügt
  • Wir haben neue Herausforderungs-Szenarien eingebaut
  • Vier neue Übergriff-Szenarien fanden ihren Weg ins Spiel
  • Hochgeschwindigkeits-Andocken
  • Fahrer-Herausforderungen (SRV?)
  • Herausforderungen für mobil-startbare Fighter
  • Benutzerdefinierte Antriebs-Schweife
  • Megaschiffe fanden ins Spiel: Tanker, Transporter, Asteroiden-Schöpfer, Operationsbasen, Häftlingsschiffe, Wissenschafts-Kapseln, Passagier-Schiffe, ???, ??? (Top secret)
  • Hundert neue Touristenziele wurden in der Spielwelt verteilt
  • Neue „Bucky Ball Bier“-Materialien (selten)

Des Weiteren werden unzählige Fehler behoben und Spielelemente weiter im Detail optimiert – die gesamte Liste findet ihr im offiziellen Frontier Developments Forum. Wichtig wäre zu erwähnen, dass alle hier aufgelisteten Punkte in nächster Zeit dennoch „subject to change“ sein können. Falls ihr Hilfe braucht oder weitere Fragen zum Spiel habt, lasst es uns in der Deutschen Gruppe zum Spiel wissen. Guten Flug!

PS: Ihr sucht noch das perfekte HOTAS für eure Reise? Hier unser Test zum neuen Thrustmaster T.16000M Flight Pack!


Quelle: Frontier Developments

2 thoughts on “Elite Dangerous: The Commanders – alle 2.3 Neuerungen übersetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.