Elite Dangerous: Sie kommen näher!

Merkwürdige Dinge passieren diese Tage in Frontier Developments Space-Simulation Elite Dangerous.

Ungewöhnliche rote Lichter mitten im Raum oder auch die Tatsache, dass in den Pleijaden (einem recht gewöhnlichen Sektor nahe der von Menschen bewohnten “Bubble”) die Föderation und das Imperium sich mit ihren großen, eigentlich befeindeten Flagschiffen für etwas Sonderbares rüsten.

Elite Red DotsWir wissen, dass wir uns langsam auf eine der größten Gefahren im Elite-Universum gefasst machen können. Die Thargoids sind auf dem Weg zu uns. Die roten Lichtpunkte bilden bei Verbindung ein Sechseck. Vermutlich kann es sich hierbei um ein Thargoidschiff handeln, welches dem Wrack ähnelt, das vor ein paar Wochen gefunden wurde. Vielleicht sind es aber auch nur Navigationspunkte, die ein POI kennzeichnen, die für Passagiere in 2.2 wichtig sein werden.

Ebenfalls lohnt es sich derzeit, die Galnet-News durchzulesen. Eine antike Cobra MkIII gab einige Signale kurz vor der Verschrottung von sich. Eine Verschlüsselung brachte nur einen komischen Satz hervor.  Wir gehen auch hier von einer verschlüsselten Warnung aus, die Artefakte haben ja schon gezeigt, welche Macht sie besitzen! ‎

Die kommenden Tage werden sehr spannend, es wird bestimmt mehr neue Auffälligkeiten geben. Habt ihr bereits etwas Eigenartiges gemerkt oder habt ihr die Bedrohung kommen gesehen? Fakt ist, dass wir uns langsam hand in Hand rüsten sollten.

Denn unsere Galaxie wird in den nächsten Wochen noch gefährlicher werden, als sie ohnehin bereits ist.


Quelle: Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.