Boneworks: Die nächste VR-Evolutionsstufe?

Für die Gaming Industrie ist VR noch relativ neu, vergleicht man es mit anderen Spieletypen, die schon länger auf dem Markt sind, als manch einer von uns am Leben. Wie jede neue Technologie durchläuft nun auch die virtuelle Realität verschiedene Entwicklungsstufen, manchmal fließend manchmal sprunghaft. Bisherige VR Titel unterliegen einem Makel. Die Physik fühlt sich komisch an. Jeder der selbst einmal VR Spiele gespielt hat weiß wovon ich rede: Man bewegt den Arm nur ein bisschen, trotzdem fliegt das Magazin mehrere Meter, man steckt seinen Kopf in Wände weil es kein Collision Mapping gibt oder man ignoriert einfach jegliche Gesetze der Trägheit.

Mit dem Titel Boneworks vom neuen Entwickler StressLevelZero werden jetzt erste Schritte in Richtung realistischerer Physik-Engines gemacht. Bekanntheit erreicht Boneworks, nachdem es auf dem Youtube-Kanal Node  mit über 3 Millionen Abonnenten gefeatured wurde. Auf Steam ist es das VR Spiel, das am zweit häufigsten auf der Wunschliste der Spieler steht, wobei es sich nur Half-Life: Alyx geschlagen geben muss.

In Boneworks geht es aber nicht nur im Physik. Wie gut den Entwicklern die Fusion von Story und Physik gelingt sehen wir bei Release am 10.12.19 auf Steam und im Oculus Store, bis dahin schaut euch doch den Release Date Trailer an.

Wir sind auf jeden Fall gespannt ob Boneworks allen Erwartungen entspricht und somit einen erfolgreichen Schritt in der Evolution von VR Games darstellen wird.


Quelle: YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.