Battlefield 1 – „Fall Update“

Battlefield 1

Für Battlefield 1 gibt es ein neues umfangreiches Update. Was dort alles einbezogen ist, erfahrt ihr hier im Thread!

Gestern am 15.11.2016 wurde ein Update von Battlefield 1 veröffentlich.  Dieses beinhaltet einige Bugfixes und Erweiterungen für das Spiel. Damit ihr nicht den ganzen Beitrag im Forum von Battlefield durchlesen müsst – den ihr übrigens hier (klick mich!) findet – fassen wir für euch die wichtigsten Dinge zusammen.

Der Spielmodus „Operationen“ hat einige neue Einstellungen bekommen um die Balance zu verbessern. So werden die Gesamttickets in diesem Spielmodus, sowie auch im Spielmodus „Große Operationen“, erhöht. So erhaltet ihr nun nicht nur mindestens 30 Tickets, sondern gleich 50 zurück, wenn die Eroberung einer Flagge erfolgreich war. Nebenbei wurde auch die Eroberungszeit einer Flagge verkürzt.

Für die 64 Spieler Variante gibt es außerdem nun 250 statt 150 Angreifertickets, bei 40 Spielern 200 statt 150. Weitere kleine Anpassungen findet ihr natürlich im  offiziellen Beitrag von EA.


Im Spielmodus „Eroberung“

hat sich EA das Feedback genau durchgelesen und nun darauf reagiert. So wurden nun zwei weitere Flaggen hinzugefügt (also 5 statt ursprünglich 3) und gleichzeitig der Verteidigungs- und Eroberungsbereich einer Flagge verkleinert, was deren Eroberung und Rückeroberung stark erleichtert. Somit ist es möglich nach Verlust einer Flagge leichter ins Spiel zurück zu finden und die Partie weit interessanter zu machen.

Gibt ein Truppenführer nun 60 Sekunden lang keine Befehle, wird er automatisch degradiert und der nächste Spieler zum Truppenführer ernannt. Das ganze zieht sich durch das gesamte Spiel sodass zu erwarten ist, dass die Truppenführer sich nun intensiver um die Einsatzgruppen kümmern und gezielter und öfter Befehle erteilen. Tun sie es nicht, so ist der nächste Spieler an der Reihe.

Das Waffenbalancing

für Waffen mittlerer Entfernung wurde ebenso angepasst. So  sollen diese nun attraktiver sein für ihren Gebrauch. Genau so wurden Haftminen nun unzerstörbar gemacht bis sie explodieren. Dadurch können sie nicht mehr „gestohlen“ werden und nur per Zeitzünder ausgelöst werden.

Für Die Kampagne gab es ebenso einige Verbesserungen, so wurde zum Beispiel die KI intelligenter gemacht und verlässt nicht mehr einfach das Schlachtfeld wenn sie den Spieler nicht sieht, er ihr aber Schaden hinzufügt. Allgemein wurde die KI in der Kampagne etwas empfindlicher gemacht. Auch für die XBoxOne treffen diese Neuerungen zu. Bei der Konsole wurde außerdem ein Problem der Kampagne gelöst, bei welchem das Spiel abgestürzt ist wenn man mit dem Panzer auf Gegner schießen wollte.


Wir hoffen wir konnten euch eine kurze Information über die wichtigsten Dinge geben, die mit dem Update hinzugefügt oder verbessert wurden. Natürlich gibt es noch viel mehr Neuerungen und Bugfixes. Doch können wir nicht alle Informationen hier aufzählen, das wäre ein halber Roman. Wenn ihr also alles bis ins Detail durchlesen wollt könnt ihr ganz einfach im Forum von Battlefield nachlesen.

Findet ihr die Neuerungen gelungen oder ist es eurer Meinung nicht genug. Wie steht ihr zu dem Update? Lasst gern eure Meinung in unseren Kommentaren zurück. Wir freuen uns auch über Feedback zu unseren Beiträgen – wollt ihr besondere Informationen oder spezielle Dinge bei uns lesen? Sagt es uns einfach.

 

One thought on “Battlefield 1 – „Fall Update“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.