Arizona Sunshine für Playstation VR angekündigt

Vertigo Games brachte in der Vergangenheit den wohl intensivsten Zombie-Shooter des VR-Marktes bereits für die HTC Vive sowie Oculus Rift an den Mann. Mit einem einzigartigen Kampagnen-Setting und bahnbrechenden Animationen hob sich das lang erwartete Arizona Sunshine quasi sofort von der Masse ab.

Logische Folgerung also, das Spiel auf so vielen Virtual Reality Plattformen zu veröffentlichen, wie möglich. So auch in einem Monat: Im Juni diesen Jahres soll das VR-Geballer nämlich auf Sonys Heimkonsole für das hauseigene Playstation VR Headset erscheinen. Hierbei liegt das Hauptaugenmerk sogar auf dem neuen PSVR Aim Controller, welcher wahlweise separat oder im Bundle mit dem bald erscheinenden „Far Point“ erhältlich sein wird.

Die Vorfreude besteht nicht ohne Grund: Das Spiel spülte in kürzester Zeit mehr als 1,4 Millionen US-Dollar in die Kassen des Entwicklers und heimste zudem die UploadVR-Auszeichnung zum Spiel des Jahres 2016 ein.


Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.